Sozialpädagogik

Ausserschulische Betreuungsangebote
Der Bereich Sozialpädagogik bietet ausserschulische Angebote mit sozialpädagogischer Betreuung und Förderung, ergänzend zur Sonderschulung an. Es stehen dabei verschiedene Betreuungsangebote zur Verfügung, die das gesamte Spektrum von umfassender bis punktueller sozialpädagogischer Betreuung abdecken und unterschiedlichen Bedürfnissen Rechnung tragen. Die einzelnen Angebote sind durchlässig und stehen, unter Einbezug der Aufnahmekriterien, allen Schüler_innen des Sunneschyn und der Heilpädagogischen Schule der Region Thun offen.

Internat/Teilinternat
Das Internat bietet eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem beteiligten Umfeld (Eltern, einweisende Behörden, Schule, Therapien) und  leistet, stellvertretend für das Elternhaus, umfassende sozialpädagogische Erziehungsarbeit. Zur Entlastung der Eltern oder als Vorbereitung/Gewöhnung im Hinblick auf die Wohn- und Lebensverhältnisse nach der obligatorischen Schulzeit können Schüler_innen auch tageweise im Internat wohnen (Teilinternat). Für die Aufnahme ins Internat ist eine Internatsverfügung der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) notwendig.

Tagesschule
Die Tagesschulstruktur bietet den Schüler-innen, ergänzend zum Elternhaus und der Schule, einen erweiterten Erfahrungs-, Erholungs- und Lernort. Im Zentrum des Angebots stehen die Freizeitgestaltung und das soziale Lernen. Bei Bedarf bietet die Tagesschule auch Aufgabenhilfe an. Die Tagesschule ist ein freiwilliges und kostenpflichtiges Angebot.

Mittagstisch
Der Mittagstisch betreut Schüler_innen des Sunneschyn Steffisburg, die am Nachmittag Unterricht haben. Der Mittagstisch ist für alle Schüler_innen obligatorisch. Davon ausgenommen sind Schüler_innen der Gemeinden Steffisburg und Heimberg. Für den Mittagstisch ist keine Anmeldung notwendig.