Schule 

Im Sunneschyn Steffisburg werden interne, teilinterne und externe Schülerinnen und Schüler in schuljahrübergreifenden Klassen unterrichtet. Die Lehrpersonen sind ausgebildete Heilpädagoginnen und Heilpädagogen oder aber Primarlehrkräfte mit zusätzlichen Qualifikationen. Sie werden in ihrer Arbeit unterstützt von einer Praktikantin oder einem Zivildienstleistenden.

Wir führen im obligatorischen Schulbereich 9 Klassen mit 6 bis 9 Kindern und Jugendlichen:

Heilpädagogischer Unterricht
Der Stundenplan orientiert sich bezüglich Angebot und Lektionen am Fächerkanon der Volksschule. Die Prinzipien des heilpädagogischen Unterrichts wie Individualisierung, innere Differenzierung und Orientierung an den Ressourcen des Kindes sind in unserer Arbeit wegweisend.

Praktischer Unterricht
Der praktische Unterricht besteht aus textilem und technischem Gestalten (Beginn in der Einschulung-Unterklasse), Arbeitseinsätzen in den Dienstbereichen (Beginn in der Mittelstufe), Arbeit im Atelier (Beginn in der Oberstufe) und hauswirtschaftlichem Unterricht (Beginn in der Oberstufe).

Ganzheitliche Förderung
Wir legen grossen Wert auf eine ganzheitliche Förderung, insbesondere auch im musischen und sportlichen Bereich. Mit den Angeboten Bewegung und Tanz, musikalische Grundschule und Sprachfördergruppen, Chor, Musikunterricht und Malen, unserer Band „Fans of rhythm“, dem Sportangebot „Little foot“ und den wöchentlichen Sport- und Schwimmlektionen wollen wir diesem Anspruch gerecht werden.

Therapieangebot
Zum schulischen Grundangebot gehören Logopädie, Ergo- und Physiotherapie.

Die Physiotherapeutin arbeitet während mehreren Vormittagen im Sunneschyn und unterstützt Kinder und Jugendliche mit einem ausgewiesenen Bedarf (Verfügung der KK oder IV).

Die Ergotherapie wird ebenfalls in den Räumen des Sunneschyn angeboten. Die Ergotherapeutinnen sind von der Ergotherapie des Roten Kreuzes angestellt.